INFO

  • Mindestalter: 15
  • maximal 25 km/h, einsitzig, Verbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum oder Elektromotor
  • Wer vor dem 1.4.1965 geboren ist, darf Mofa auch ohne Prüfbescheinigung fahren.

THEORIE

  • 6 Lektionen MofakursUnterrichtseinheiten – Dauer jeweils 90 Minuten

PRAXIS

  • 90 Minuten Grundausbildung

PRÜFUNG

Theorieprüfung

Frühestens 3 Monate vor dem 15. Geburtstag möglich

Prüfungstermine täglich

20 Fragen: Multiple Choice System, max. 8 Fehlerpunkte zulässig

Keine Prüfung notwendig

PREIS

  • Komplettbetrag 250,00
  • Die Preise verstehen sich in € und inkl. MwSt.

INFO

Beinhaltet 

  • direkter Erwerb
  • ab 16 Jahre
  • Zweirädrige Krafträder (Mopeds) auch mit Beiwagen und Fahrräder mit Hilfsmotor durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h mit Elektromotor oder andere Verbrennungsmoter mit einem Hubraum von max. 50 ccm oder bei Elektromotoren eine max. Nenndauerleistung von höchstens 4 kW.
  • Dreirädrige Kleinkrafträder (Trike) durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h und max. 50 ccm Hubraum bei Fremdzündungsmotoren bzw. bei anderen Verbrennungsmotoren eine max. Nutzleistung bis 4 kW oder bei Elektromotoren bis max. 4 kW Nenndauerleistung.
  • Ausnahme gemäß Fahrerlaubnisverordnung § 76:
  • Zweirädrige Krafträder durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und nicht mehr als 50 km/h mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm, wenn diese bis zum 31.12.2001 erstmals in den Verkehr gekommen sind sowie Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor im Sinne der Vorschriften der DDR, wenn diese bis zum 28.02.1992 erstmals in den Verkehr gekommen sind.

THEORIE

  • bei Ersterteilung 12 x Grundstoff und 2 x klassenspezifischer Stoff – Dauer jeweils 90 Minuten

PRAXIS

  • Grundausbildung – Anzahl der Fahrstunden individuell

    Die erste Fahrstunde startet in einer sehr ruhigen Verkehrsumgebung bevor die Ausbildung auf Münchens Straßen erfolgt

PRÜFUNG

Theorieprüfung

Frühestens 3 Monate vor dem 16. Geburtstag möglich

Prüfungstermine täglich

Prüfungsdauer max. 45 Minuten

30 Fragen: 20x Grundstoff und 10x klassenspezifischer Stoff (Multiple Choice System)

(max. 10 bzw. 9 Fehlerpunkte zulässig)

bei Erweiterung nur 10 x Grundstoff und 10x klassenspezifischer Stoff

Zugelassene Prüfungssprachen:

Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch, Spanisch, Türkisch
 

Frühestens 1 Monat vor dem 16. Geburtstag möglich

Prüfungsdauer mind. 30 Minuten

PREIS

ArtPreis
Grundbetrag129,00
Übungsfahrt50,00
Fehlstunde50,00
Vorstellung zur theoretischen Prüfung120,00
TÜV Gebühr Theorie22,49
Vorstellung zur praktischen Prüfung200,00
TÜV Gebühr Praxis56,41

Preise für München
Die Fahrstunden sind zu 45 min. berechnet.
Die Preise verstehen sich in € und inkl. MwSt.

INFO

Beinhaltet AM

direkter Erwerb

ab 16 Jahre

Leichtkrafträder – Motorrad bis 125 ccm und nicht mehr als 11 kW Motorleistung und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von maximal 0,1 kWkg. Die bisherige Begrenzung auf 80 km/h für 16- und 17-Jährige entfällt.

Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Motorleistung bis 15 kW oder einen Hubraum von über 50 cm3 bei Verbrennungsmotoren.

THEORIE

bei Ersterteilung 12 x Grundstoff und 4 x klassenspezifischer Stoff – Dauer jeweils 90 Minuten

bei Erweiterung genügen 6x Grundstoff und 4x klassenspezifischer Stoff

PRAXIS

Grundausbildung – Anzahl der Fahrstunden individuell

Sonderfahrten – 12 Stück gesetzlich vorgeschrieben:

5 Stunden á 45 Minuten Landstraße

4 Stunden á 45 Minuten Autobahn

3 Stunden á 45 Minuten Nacht oder Dämmerung

Die erste Fahrstunde startet in einer sehr ruhigen Verkehrsumgebung bevor die Ausbildung auf Münchens Straßen erfolgt.

PRÜFUNG

Theorieprüfung

Frühestens 3 Monate vor dem 16. Geburtstag möglich

Prüfungstermine täglich

Prüfungsdauer max. 45 Minuten

30 Fragen: 20x Grundstoff und 10x klassenspezifischer Stoff (Multiple Choice System)

(max. 10 bzw. 9 Fehlerpunkte zulässig)

bei Erweiterung nur 10 x Grundstoff und 10x klassenspezifischer Stoff

Zugelassene Prüfungssprachen:

Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch, Spanisch, Türkisch

Frühestens 1 Monat vor dem 16. Geburtstag möglich

Prüfungsdauer mind. 45 Minuten

PREIS

ArtPreis
Grundbetrag209,00
Übungsfahrt50,00
Überlandfahrt60,00
Autobahnfahrt60,00
Nachtfahrt60,00
Fehlstunde50,00
Vorstellen zur theoretischen Prüfung120,00
TÜV Gebühr Theorie22,49
Vorstellung zur praktischen Prüfung200,00
TÜV Gebühr Praxis91,75

Preise für München
Die Fahrstunden sind zu 45 min. berechnet.
Die Preise verstehen sich in € und inkl. MwSt.

 

INFO

Beinhaltet A1, AM

direkter Erwerb

ab 18 Jahre

Leichtkrafträder (auch mit Beiwagen) – Motorrad bis 35 kW Motorleistung und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von maximal 0,2 kWkg. Seit 19. Januar 2013 dürfen Inhaber der bisherigen Klasse A beschränkt Leichtkrafträder der neuen Klasse A2 und nach Ablauf von 2 Jahren, Krafträder der Klasse A unbeschränkt fahren. Beim 2jährigen Vorbesitz der Klasse A1 ist nur eine praktische Prüfung erforderlich.

THEORIE

bei Ersterteilung 12 x Grundstoff und 4 x klassenspezifischer Stoff – Dauer jeweils 90 Minuten

bei Erweiterung genügen 6x Grundstoff und 4x klassenspezifischer Stoff

bei 2jährigem Vorbesitz der Klasse A1 – ist keine theoretische Ausbildung erforderlich

PRAXIS

Grundausbildung – Anzahl der Fahrstunden individuell

Sonderfahrten – 12 Stück gesetzlich vorgeschrieben:

5 Stunden á 45 Minuten Landstraße

4 Stunden á 45 Minuten Autobahn

3 Stunden á 45 Minuten Nacht oder Dämmerung

3 Stunden á 45 Minuten Landstraße

2 Stunden á 45 Minuten Autobahn

1 Stunden á 45 Minuten Nacht oder Dämmerung

Die erste Fahrstunde startet in einer sehr ruhigen Verkehrsumgebung bevor die Ausbildung auf Münchens Straßen erfolgt.

PRÜFUNG

Theorieprüfung

Frühestens 3 Monate vor dem 18. Geburtstag möglich

Prüfungstermine täglich

Prüfungsdauer max. 45 Minuten

30 Fragen: 20x Grundstoff und 10x klassenspezifischer Stoff (Multiple Choice System)

(max. 10 bzw. 9 Fehlerpunkte zulässig)

Zugelassene Prüfungssprachen:

Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch, Spanisch, Türkisch
 

Frühestens 1 Monat vor dem 18. Geburtstag möglich

Prüfungsdauer mind. 60 Minuten

PREIS

ArtPreis
Grundbetrag299,00
Übungsfahrt55,00
Überlandfahrt65,00
Autobahnfahrt65,00
Nachtfahrt65,00
Grundfahraufgaben55,00
Fehlstunde55,00
Vorstellung zur theoretischen Prüfung120,00
TÜV Gebühr Theorie22,49
Vorstellung zur praktischen Prüfung250,00
TÜV Gebühr Praxis121,38

Preise für München
Die Fahrstunden sind zu 45 min. berechnet.
Die Preise verstehen sich in € und inkl. MwSt.

INFO

Beinhaltet AM, A1, A2,

direkter Erwerb

ab 20 Jahre – für Krafträder bei 2jährigem Vorbesitz der Klasse A2 (dann ist zum Aufstieg nur eine praktische, keine theoretische Prüfung erforderlich)

ab 21 Jahre – für dreirädrige Kfz mit mehr als 15 kW

ab 24 Jahre – für Krafträder bei Direkteinstieg

Keine Befristung der Besitzdauer

Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 oder
mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.

Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern
mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Motorleistung von über 15 kW oder einen Hubraum von über 50 cm3 bei Verbrennungsmotoren.

THEORIE

bei Ersterteilung 12 x Grundstoff und 4 x klassenspezifischer Stoff – Dauer jeweils 90 Minuten

bei Erweiterung genügen 6x Grundstoff und 4x klassenspezifischer Stoff

ei 2jährigem Vorbesitz der Klasse A2 – ist keine theoretische Ausbildung erforderlich

PRAXIS

Grundausbildung – Anzahl der Fahrstunden individuell

Sonderfahrten – 12 Stück gesetzlich vorgeschrieben:

5 Stunden á 45 Minuten Landstraße

4 Stunden á 45 Minuten Autobahn

3 Stunden á 45 Minuten Nacht oder Dämmerung

Sonderfahrten bei Vorbesitz Klasse A1, A2 unter 2 Jahren:

3 Stunden á 45 Minuten Landstraße

2 Stunden á 45 Minuten Autobahn

1 Stunden á 45 Minuten Nacht oder Dämmerung

Die erste Fahrstunde startet in einer sehr ruhigen Verkehrsumgebung bevor die Ausbildung auf Münchens Straßen erfolgt.

PRÜFUNG

Theorieprüfung

Frühestens 3 Monate vor dem 24. Geburtstag möglich

Prüfungstermine täglich

Prüfungsdauer max. 45 Minuten

30 Fragen: 20x Grundstoff und 10x klassenspezifischer Stoff (Multiple Choice System)

(max. 10 bzw. 9 Fehlerpunkte zulässig)

Zugelassene Prüfungssprachen:

Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch, Spanisch, Türkisch

Praktische Prüfung

Frühestens 1 Monat vor dem 24. Geburtstag bzw. bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A2 vor dem 20. Geburtstag möglich

Prüfungsdauer mind. 60 Minuten

PREIS

ArtPreis
Grundbetrag299,00
Übungsfahrt55,00
Überlandfahrt65,00
Autobahnfahrt65,00
Nachtfahrt65,00
Grundfahraufgaben55,00
Fehlstunde55,00
Vorstellung zur theoretischen Prüfung120,00
TÜV Gebühr Theorie22,49
Vorstellung zur praktischen Prüfung250,00
TÜV Gebühr Praxis121,38

Preise für München
Die Fahrstunden sind zu 45 min. berechnet.
Die Preise verstehen sich in € und inkl. MwSt.